Spielen mit Autoren Spielen mit Autoren

Was bisher geschah

Workshop über eine elektronische Brettspiel-Konsole

10. November 2019

Erneut besuchten uns Markus Felk und Jakob Hase von der Firma P-ton. Diesmal arbeiteten wir beim Spielautorentag im Mittleren Ruhrgebiet gemeinsam in einem Workshop an konkreten Fragen zu einem digitalen Brettspielsystem. Der gemeinsame Austausch war für alle Beteiligten sehr spannend. Überraschende Ergebnisse gab es sowohl zu den Möglichkeiten neuer Spiele als auch zu den speziellen Anforderungen bei der Spiele-Entwicklung. Wir haben uns sicher nicht das letzte Mal über die elektronische Weiterentwicklung von Brettspielen unterhalten.

*** Drei Teilnehmer des Workshops im Gespräch. ***
Markus Felk von der Firma P-ton erläutert den interessierten Spieleautoren den Prototyp der digitalen Brettspiel-Konsole.
*** Fabian Schulenkorf von Radio Essen zwischen einem Spieleautor und einer Mitspielerin ***
Stadtreporter Fabian Schulenkorf von Radio Essen (Mitte) nimmt an einem Spiele-Test teil (im Hintergrund das Mikrofon).

Radio Essen berichtet

17. Oktober 2019

Kurz vor der Spielemesse interessierte sich Radio-Essen-Reporter Fabian Schulenkorf für das Spielen mit Autoren. Er fand den Abend sehr spannend, was wir daran erkennen konnten, dass er länger blieb als geplant. Am nächsten Tag sendete das Lokalradio einen von ihm verfassten Beitrag.

Spiele-Veröffentlichungen vorgestellt

17. Oktober 2019

Einige Teilnehmer des Spielen mit Autoren haben dieses Jahr ein großes Ziel erreicht: die Veröffentlichung ihrer Werke. Fünf von ihnen präsentierten anlässlich der bevorstehenden Spielemesse ihre 2019 erschienenen Titel. Alle Spiele waren während ihrer Entwicklung mehrfach bei uns auf den Tisch gebracht und gewissenhaften Tests unterzogen worden. Yohan Goh hat seine Spiele im Ausland entwickelt und erscheint als Gast-Autor auf dem Foto.

*** Fünf Autoren mit ihren neu erschienenen Spielen, die sie auf der Spielemesse 2019 vorstellen werden. ***
v. l. n. r.: Yohan Goh (Kushi Express, Color Fold), Kai Herbertz (Albedo: Yggdrasil), Thomas Weber (Kipp4), Matthias Cramer (Watergate) und Dr. Hans Joachim Höh (Götterdämmerung).
*** Der Vortragende vor einer Projektion einer technischen Zeichnung. ***
Markus Felk von der Firma P-ton bei der Präsentation des Projekts. (Das Foto stammt vom Workshop am 10.11.2019.)

Digitale Brettspiel-Konsole ist auf dem Weg

26. September 2019

Wir waren von vornherein neugierig auf den Besuch von Markus Felk und Jakob Hase von der Firma P-ton. Sie wollen das Spielbrett an sich digitalisieren und damit eine neue Ära der Gesellschaftsspiele einleiten. Es war sehr spannend, uns gemeinsam über die Anforderungen eines solchen Spielsystems Gedanken zu machen. Wir finden es eine gute Idee, uns Spieler und Spieleautoren so frühzeitig in die Entwicklung einzubeziehen und dürfen gespannt sein, was da auf uns zukommt!

Besuch aus Korea

26. September 2019

Heute besuchte uns der koreanische Spieleautor Yohan Goh. Er ist u. a. Autor von Fold it, das 2017 bei Goliath erschienen ist. Mit Yohan durften wir drei seiner neuen Ideen spielen, die alle für fröhliche und ausgelassene Stimmung am Tisch sorgten. Vielen Dank für diesen Einblick in die koreanische Spiele-Küche!

*** Ein Spieler freut sich über Spiele-Prototypen ***
Spieleautor Yohan Goh stammt aus Süd-Korea. (Das Foto ist bei seinem zweiten Besuch am 17.10.2019 entstanden.)